Termin vereinbaren
Behandlungsangebote
Kontakt

Termine und Fragen telefonisch unter
+49 (0)2103 896-0 

Kontakt

So können Sie uns erreichen:

Capio Klinik im Park

Hagelkreuzstr. 37
40721 Hilden
Tel. +02103 896-0 
E-Mail: info.ckip@de.capio.com

Aktuelle Informationen
zum Coronavirus

Coronavirus: Informationen zur aktuellen Situation

Unsere zusätzlichen Maßnahmen:

Um unsere Patienten und unsere Mitarbeiter bestmöglich vor der Ausbreitung des Coronavirus zu schützen, gibt es bei uns folgende zusätzliche Maßnahmen:

  • Pflicht zum Tragen des Mund-Nasen-Schutzes
  • deutlich größere Abstände in den Wartebereichen
  • zusätzliche Desinfektionsmittelspender
  • zusätzliche Reinigung von häufig genutzten Oberflächen
  • Die Daten der Besucher müssen für die Rückverfolgbarkeit erfasst werden, ein entsprechendes Formular ist an der Rezeption erhältlich.
  • Grundsätzlich dürfen sich Besucher nur in unserer Cafeteria aufhalten, ohne Bewirtung. Es dürfen keine Speisen oder Getränke zu sich genommen werden.
  • Wenn ein Patient alleine auf seinem Zimmer liegt, darf er auf dem Zimmer von einer Person besucht werden.
  • Wer als Begleitung in der Capio Klinik im Park übernachtet, wird vorab bei uns auf das Corona-Virus getestet - auf eigene Kosten.
  • anstelle des Buffets bringt unser Service-Personal das Essen an den Tisch
  • Patienten, die ambulant oder stationär operiert werden, werden vorab auf das Coronavirus getestet
  • stationäre Patienten erhalten möglichst ein Einzelzimmer

Bitte unterstützen Sie uns. Wichtig ist die Husten- und Nies-Etikette (in die Armbeuge/Einmaltaschentücher) und gute Händehygiene. Der Abstand zu anderen Personen sollte mindestens 1,5 Meter betragen. Aufs Händeschütteln sollte verzichtet werden.

Wohin soll man sich wenden, wenn man glaubt, das Coronavirus zu haben?

Bei leichten Anzeichen einer Atemwegserkrankung (Husten, Niesen, Halsschmerzen etc.) sollte - telefonisch oder per E-Mail - ärztlicher Rat eingeholt werden, wenn

  • man in den letzten zwei Wochen Kontakt hatte zu einem Erkrankten, bei dem im Labor eine COVID-19 Diagnose gestellt wurde
  • eine Vorerkrankung besteht oder die Atemwegserkrankung schlimmer wird (Atemnot, hohes Fieber etc.)
  • wenn man bei der Arbeit oder ehrenamtlichen Tätigkeit mit Menschen in Kontakt kommt, die ein hohes Risiko für schwere Erkrankungen haben (z. B. im Krankenhaus oder der Altenpflege) (Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA))

Mehr Infos:
Kreisgesundheitsamt Mettmann

Corona Service-Telefon
Tel.: 02104 99-3535

Gibt es keinen begründeten Corona-Verdacht, gilt auch für "normal" Erkältete: Zuhause bleiben - besonders in den ersten beiden Tagen, in denen die Ansteckungsgefahr am größten ist.

In der Capio Klinik im Park finden aktuell alle Operationen planmäßig statt.

Infos zum Coronavirus
Nach oben